Wir freuen uns, Sie zum 21. Mittagsworkshop einzuladen!

 

Mittwoch, 21. März 2018 von 12.00 – 13.30 Uhr

 

Neue, autonomiefördernde Organisationsformen werden gerade im IT- Bereich schon länger angewendet. FREITAG geht nun andere, herausforderndere Wege. Die Firma hinter den weltweit bekannten Taschen aus gebrauchten LKW-Planen und den vollständig biologischen, in Europa gefertigten Kleidern möchte alle Mitarbeitenden, von der Produktion bis zum Verkauf, stärker in die Weiterentwicklungs- und Entscheidungsprozesse ihrer Organisation einbinden.

Mit Holacracy hat sich FREITAG für ein Modell entschieden, welches die Entscheidungskompetenzen weg von der gewohnten Vorgesetztenrolle hin zu den fachlichen Skills und den dahinter liegenden Rollen legt. Pascal Dulex wird in seinen Ausführungen einerseits über die Beweggründe für den Wechsel von FREITAG sprechen, anderseits über das Besondere der Organisationsform Holacracy und den damit einhergehenden Herausforderungen bei ihrer Implementierung in einem sehr heterogenen Arbeitsumfeld.

Vor und nach dem Referat haben Sie die Möglichkeit, Netzwerkkontakte zu pflegen. Wiederum wird Sie das Team der Startrampe zum Selbstkostenpreis mit einem feinen Zmittagsbüffet überraschen.

Programm:
12.00 Uhr                Eintreffen – Begrüssung
12.15 Uhr                Referat: Pascal Dulex, Culture Coach, FREITAG lab. ag, Zürich; www.freitag.ch
12.55 Uhr                Diskussion und Netzwerken
13.30 Uhr                Abschluss

Wo: lifetime health / Startrampe, Guyer-Zeller-Strasse 2, 8620 Wetzikon
Anmeldung: bis spätestens Freitag 16. März 2018 an info@lifetimehealth.ch

 

Anmeldung Mittagsworkshop

4 + 9 =