In Zusammenarbeit mit dem Psychologischen Institut der ZHAW führen wir die Interventionsstudie „inklusiv“ mit jungen Erwachsenen durch. Ziel der Studie ist es, durch die Vermittlung von psychologischer Begleitung während dem Programm die Chance auf eine berufliche Lösung nach der obligatorischen Schulzeit zu erhöhen. Die jungen Erwachsenen nehmen nach ihrer Einverständniserklärung parallel zur Teilnahme in unserem Programm randomisiert in der Experimentalgruppe oder der Kontrollgruppe teil. In der Experimentalgruppe erhalten die jungen Erwachsenen Unterstützung durch eine Psychologin, welche sie begleitet und wenn nötig eine weiterführende Psychotherapie vermittelt. Die Studie startet im August 2017.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie im PDF-File.