Ent­las­tungsübun­gen für zwis­chen­durch oder in der Mit­tagspause:

Monot­o­ne Arbeit in der­sel­ben Posi­tion ist für den Bewe­gungsap­pa­rat sehr ungün­stig. Ana­log zum Mobil­isieren brauchen Knor­pel, Band­scheiben und Musku­latur Abwech­slung, um den Stof­fwech­sel zu gewährleis­ten. Entlastungs­übungen kön­nen über­all einge­baut wer­den, wo kleine Arbeitspausen entste­hen. Oder es kann sich bewusst Zeit für eine kurze Arbeit­sun­ter­brechung genom­men wer­den. So kann Verspan­nun­gen der Musku­latur und dem vorzeit­i­gen Ver­schleiss von Knor­pel und Band­scheiben ent­ge­gengewirkt wer­den.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu unserem Ange­bot Prep for Work!

Hier nehmen Sie am Wet­tbe­werb teil:

15 + 9 =

Teil­nahmeschluss: Son­ntag 29. März 2020 18.00 Uhr; ins­ge­samt nicht mehr als 1 Schu­lung pro Betrieb