Vor der Arbeit: Dynamis­ches Dehnen

Um den Kör­p­er opti­mal auf die bevorste­hende Belas­tung vor­bere­it­en zu kön­nen, sollte die Form des dynamis­chen Dehnens aus­gewählt wer­den: Die Dehn­po­si­tion wird nur während 2–3 Sekun­den gehal­ten und dann wird wieder die Aus­gangspo­si­tion ein­genom­men. Diese dynamis­che Abfolge wird dafür etwa 12 — 15 x wieder­holt. Diese Tech­nik erhöht die Durch­blu­tung und bere­it­et die Musku­latur auf inten­sive Belas­tun­gen vor.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu unserem Ange­bot Prep for Work!

Hier nehmen Sie am Wet­tbe­werb teil:

1 + 14 =

Teil­nahmeschluss: Son­ntag 29. März 2020 18.00 Uhr; ins­ge­samt nicht mehr als 1 Schu­lung pro Betrieb