Klei­ne Bewe­gun­gen mit gros­ser Wir­kung

Vie­le Schu­len haben es schon erkannt: Bei lan­gem Sit­zen braucht es zwi­schen­durch auch mal etwas Abwechs­lung. Wenn die Kon­zen­tra­ti­on sinkt und die Gedan­ken abwei­chen, kön­nen klei­ne koor­di­na­ti­ve Auf­ga­ben Wun­der wirken.

Die­se Woche prä­sen­tie­ren wir jeden Tag einen Aus­zug aus unse­rer Samm­lung von Bewe­gungs­pau­sen, wel­che wir in unse­rer Wei­ter­bil­dung “Beweg­tes Ler­nen” für Schu­len ein­set­zen. Nehmt am Wett­be­werb teil und gewinnt für euer Team (bis 35 Per­so­nen) eine Wei­ter­bil­dung für das Beweg­te Ler­nen (2h).

Mehr Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Ange­bot Beweg­tes Ler­nen!

Kreuz­tip­pen

Unser zwei­ter Tipp ist das Kreuz­tip­pen. Wenn bei­de Hän­de gleich­zei­tig ver­schie­de­ne Bewe­gun­gen machen müs­sen, ver­setzt und in unter­schied­li­chem Rhyth­mus, dann strengt das unser Gehirn mäch­tig an. Eine Hand tippt immer vom Bauch­na­bel zur gegen­über­lie­gen­den Schul­ter, die ande­re von der Schul­ter der­sel­ben Sei­te zur Schul­ter der Gegen­sei­te und dem Bauch­na­bel. Star­tet lang­sam und wer­det mit der Zeit schnel­ler. Klappt das? Dann wech­selt die Rich­tung oder lasst die eine Hand den Auf­trag der ande­ren Hand durch­füh­ren und umgekehrt!

Hier nimmst du am Wett­be­werb teil:

11 + 11 =

Teil­nah­me­schluss: Sonn­tag 5. April 2020 18.00 Uhr; ins­ge­samt nicht mehr als 1 Wei­ter­bil­dung pro Organisation