Blog

Das Team von life­time health berichtet hier in regelmäs­si­gen Abstän­den über Aktuelles und Wis­senswertes rund um unsere Arbeit.

Der Lösung­sori­en­tierte Ansatz — Ein Erfahrungs­bericht

Der Lösung­sori­en­tierte Ansatz — Ein Erfahrungs­bericht

Jed­er ist sein eigen­er Experte! Am Mon­tag, 20. Jan­u­ar 2020 haben wir uns im Team der life­time health zum drit­ten Weit­er­bil­dungstag über den Lösung­sori­en­tierten Ansatz (LOA) getrof­fen. Markus Hald­ner und Jürg Blum, bei­de Experten für LOA, haben uns gekon­nt und…

mehr lesen
Sinn oder Unsinn? — Bewe­gung­spro­gramme im betrieblichen Kon­text

Sinn oder Unsinn? — Bewe­gung­spro­gramme im betrieblichen Kon­text

von Christoph Möhl Was brin­gen eigentlich Bewe­gung­spro­gramme? Welchen Nutzen sehen Mitar­bei­t­ende, die regelmäs­sig Übun­gen aus entsprechen­den Pro­gram­men aus­führen? Dieser Frage hat sich Fab­rizio Rüegg am Anfang dieses Jahres im Rah­men sein­er Bach­e­lo­rar­beit des…

mehr lesen
Warum wir uns die Zeit für ein Mit­tagss­chläfchen nehmen soll­ten

Warum wir uns die Zeit für ein Mit­tagss­chläfchen nehmen soll­ten

Wer ken­nt das nicht? Kaum zurück vom Mit­tagessen, schon fall­en die Augen zu. Die Fra­gen stellen sich: Zu viel gegessen? Zu wenig Kaf­fee? Über­müdet? Keineswegs! Schuld an unserem (fast) alltäglichen Sup­penko­ma nach dem Mit­tag tra­gen wed­er das Essen noch ein Man­gel an…

mehr lesen
Meine Arbeit bei life­time health

Meine Arbeit bei life­time health

Von Fab­rizio Rüegg — Stu­dent Gesund­heits­förderung und Präven­tion seit 2016 Auf die sieben Beruf­s­rollen der Gesund­heits­förder­er wird im Studi­um immer wieder Bezug genom­men. Was diese jedoch in der Prax­is bedeuten, kann sich während der Stu­dien­zeit kein­er wirk­lich…

mehr lesen
Erkäl­tun­gen

Erkäl­tun­gen

Wussten Sie, dass bei über 90% der Erkäl­tun­gen Viren den Infekt verur­sachen und Antibi­oti­ka somit gar nichts nützen? Oder dass mehr als die Hälfte aller Ansteck­un­gen über die Hände geschehen? Oder dass ein Hus­ten oder Schnupfen auch mal vier Wochen…

mehr lesen
Zeit, Geduld und Sorgfalt

Zeit, Geduld und Sorgfalt

Von Hans-Peter Hofer Bei einem Besuch im Brock­en­haus ent­deck­te ich sie zufäl­lig, diese Uhr. Tief unten in einem Gestell, umlagert von Krim­skrams stand eine Kamin­uhr, ver­staubt, mit ver­bo­ge­nen Zeigern. Trotz der widri­gen Umstände ver­suchte die Uhr schein­bar, ihren…

mehr lesen
That’s life

That’s life

Von Bryan Bach­mann Als Sportlehrer an ein­er Sekun­darschule wird man nicht sel­ten diesem The­ma aus­ge­set­zt. Schü­lerin­nen und Schüler «schum­meln» und «betrü­gen». Als ich ein­mal in ein­er Sport­stunde die Klasse eine Form des «Alle gegen Alle» spie­len liess, wurde so…

mehr lesen
Fas­ten als meine per­sön­liche «Reset-Taste»

Fas­ten als meine per­sön­liche «Reset-Taste»

Von Jana Mey­er Der Früh­ling und sog­ar die ersten Som­mertage haben längst Einkehr gehal­ten und doch steckt noch ein Stück Rest­müdigkeit in meinen Gliedern. Meine Reser­ven fühlen sich nicht gän­zlich aufge­füllt, die Energie scheint gefühlt noch nicht voll da zu sein.…

mehr lesen
Gesund­heit begin­nt im Kopf

Gesund­heit begin­nt im Kopf

Wer mit Men­schen mit gesund­heitlichen Ein­schränkun­gen arbeit­et, stellt immer wieder Fol­gen­des fest: Men­schen unter­schei­den sich stark darin, wie sie mit ihren per­sön­lichen Ein­schränkun­gen umge­hen, unab­hängig davon, um welche Art von Ein­schränkun­gen es sich…

mehr lesen
Eine Minute

Eine Minute

Wann haben Sie zum let­zten Mal einen Moment innege­hal­ten? So oft sind wir im All­t­ags­geschehen mit unserem Fokus in der Aussen­welt. Wie wäre es mit einem kurzen Moment, z.B. ein­er Minute, den Fokus nach Innen auszuricht­en? Möglicher­weise rat­tern einige Gedanken durch…

mehr lesen
Sinn im Beruf

Sinn im Beruf

„Warum soll ich das machen?“ oder „das mache ich nicht, hat doch keinen Sinn?!“ In mein­er Tätigkeit als Arbeit­s­a­goge in der beru­flichen Inte­gra­tion werde ich immer wieder mal mit solchen Fra­gen und ähn­lichem Wider­stand kon­fron­tiert. Was im ersten Moment einen gewis­sen…

mehr lesen
Mein Leben hat sich auf den Kopf gestellt

Mein Leben hat sich auf den Kopf gestellt

Seit mich ein klein­er Dreikäse­hoch begleit­et, sehe ich mein Umfeld tat­säch­lich auch mal aus der Boden­per­spek­tive. Es stellen sich für mich neue Fra­gen, meine Ver­ant­wor­tung ist gewach­sen und auf der Suche nach meinem per­sön­lichen Stil, wie ich mein Kind in sein­er…

mehr lesen
Date myself

Date myself

Wer ken­nt das nicht? Die Tage und Wochen verge­hen wie im Flug und schneller als uns lieb ist. Der Kalen­der ist voller Ter­mine — auf der Arbeit oder in der soge­nan­nten Frei-Zeit. Die Gedanken kreisen beim aktuellen Ter­min noch um den let­zten Ter­min oder bere­its um den…

mehr lesen